Whippet im Rasseporträt

Der Whippet ist ruhig, gutmütig und liebevoll zuhause aber auch ein begeisterter Jäger und der ultimative Sprinter.

In seiner Gewichtsklasse ist der Whippet das schnellste domestizierte Lebewesen. Er kann eine Geschwindigkeit von bis zu 56 km/h und unglaublich schnell beschleunigen. Diese kleine Windhunderasse wurde im 19. Jahrhundert im Norden Englands durch die Verpaarung vom Greyhound mit unterschiedlichen Terrierrassen gezüchtet. Ursprünglich für die Hasenjagd gezüchtet, wurde der Whippet schnell als Wettbewerbshund beliebt. Whippet-Rennen wurden zu einer beliebten Beschäftigung für die Arbeiterklasse und fanden regelmäßig und zahlreich statt. Heute noch immer im Wettlauf, Coursing und Agility beliebt, geniesst der Whippet in den meisten Fällen einfach nur sein Leben als Lieblings-Haustier.

Leise, gutmütig und liebevoll beschreibt den Whippet sehr gut. Im Haus verhält er sich gehorsam und versteht sich gut mit Kindern. Er ist aber auch sehr sensibel und lässt sich durch grobes Spielen und grobe Kommandos leicht verunsichern. Geschuldet seinem kurzen, feinen Fell ist er sehr Temperaturanfällig, aber dafür hat sein Fell, selbst im feuchten Zustand, keinen strengen Eigengeruch.

Der Whippet hat reichlich Energie. Auch wenn er sehr anpassungsfähig ist, benötigt ein Whippet täglich sportliche Betätigung und sollte täglich, am besten in großzügig eingezäunten Bereichen, seinen freien Auslauf erhalten.

Besonders im ersten Lebensjahr ist er sehr aufgeweckt und scheint unendlich Energie zu haben.

Er versteht sich generell gut mit anderen Hunden, Jagd aber gerne mal Katzen und anderen kleine Lebewesen. Katzen im eigenen Haushalt werden üblicherweise vom Whippet toleriert, wenn sie gemeinsam aufgewachsen sind.

Seinem Besitzer gegenüber zeigt der Whippet unerschütterliche Loyalität.

Willst du mehr von uns lesen? Hier findest du weitere Beiträge!


Kurzportrait

Mak Dodan im Kurzportrait

Seit ich denken kann, bin ich mit Tieren aufgewachsen. Meine Familie ist seit 40 Jahren in der Hundezucht und im Hundesport aktiv. Seit meiner Jugend interessiere ich mich für Fotografie und habe stätig neues entdeckt und weitergelernt. Die Kombination beider Leidenschaften, der Liebe zu Tieren und der Fotografie, führte mich vor rund 15 Jahren zur Hundefotografie. Besonders stolz bin ich, dass meine Fotografien in den letzten Jahren mehrmals ausgezeichnet wurden. Zuletzt mit dem Hundeportrait des Jahres.

Unter dem Namen ProDog Photography sollen schöne Hunde und Hund-Mensch-Fotos für jeden zu einem leistbaren Preis entstehen.

Der Hund ist in vielen Familien ein vollwertiges Familienmitglied. Er begleitet seine Menschen über viele Jahre und ist Bestandteil vieler gemeinsamer Erinnerungen. Fotografien halten die schönsten Momente aber auch den individuellen Charakter für die Ewigkeit fest und schaffen neue Erinnerungen. Ich nehme mir die Zeit meine Motive aber auch die Wünsche der Besitzer kennenzulernen und für jeden das passende Fotoshooting zu planen.

Meine Fotografien zeichnet die Liebe und die Bindung zu Hunden und die sorgfältige Begutachtung jedes Details aus. Meine Fotos sind kleine Kunstwerke, die den Charakter der Hunde widerspiegeln.

Neben reinen Digitalfotos helfe ich gerne auch bei der Auswahl von passenden Druckprodukten und kümmere mich um eine hochwertige Ausarbeitung. Sie müssen sich um nichts kümmern. So landen die schönen Fotos nicht auf irgendeiner Festplatte, sondern werden für die Ewigkeit greifbar festgehalten.

Die Unterstützung durch Familie und Freunde, der Drang neue Erfahrungen zu sammeln und Eigenes zu schaffen, sowie das steigende Bedürfnis nach schönen Hundefotos und Hund-Mensch-Fotos haben mich dazu bewegt, mich professionell nur mehr der Fotografie zu widmen.

Mit meinen Fotografien kann ich etwas Eigenes schaffen und dabei jeden Tag neue schöne Momente erleben und für die Zukunft festhalten. Jedes Foto erzählt eine Geschichte. Mit Hunden zu arbeiten lässt mich jeden Tag die treuesten Wesen kennenlernen.

Der stetige Erfahrungsaustausch mit Kollegen ist mir sehr wichtig. Die Beratung durch das RizUp Team und durch das PPC Trainings Institut haben mir geholfen mich bestens auf das Abenteuer Selbstständigkeit vorzubereiten.

Ich freue mich darauf Sie und Ihren Hund kennenzulernen und gemeinsam mit meiner Kamera neue Erlebnisse für Sie festzuhalten.